DIE ALLNET FLAT ANBIETER
 

Metro Mobil

Allnet Flat für Selbständige und Gewerbetreibende

Metro ist bekannt als Cash & Carry-Großhändler vor allem im Lebensmittelbereich. Nun bietet das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter E-Plus erstmals eigene Mobilfunktarife an. Und die richten sich als reine B2B-Tarife (Business to Business) ebenfalls an Gewerbetreibende und Selbständige, die dadurch von der Mehrwertsteuer befreit werden. Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass die Tarife normalen Verbrauchern bzw. Privatpersonen nicht zur Verfügung stehen. Die Angebote gelten nur für Metro-Kunden. Zwei Flatrates, davon eine echte Allnet Flatrate, stehen zum Allnet Flat Vergleich an. Hinzu kommen noch zwei reine Datentarife.


Metro Mobil All Net Flat

Das Wichtigste zuerst: Die Allnet Flat von Metro, genannt Metro Mobil Flat. Enthalten ist erst einmal alles, was nötig ist, um der Bezeichnung All Net Flat überhaupt gerecht zu werden. Gespräche in das deutsche Festnetz sind demnach ebenso inklusive wie auch Telefonate in alle deutschen Mobilfunknetze. Obendrauf packt Metro noch eine SMS-Flatrate und die obligatorische Internetflat. Das Highspeed-Volumen liegt bei den üblichen 500 Megabyte, danach erfolgt die ebenso übliche Drosselung auf GPRS-Niveau. Bevor es soweit ist, stehen bis zu 7,2 Mbit/s zur Verfügung, danach nur noch maximal 56 kbit/s. Wem das noch nicht ausreicht, der kann per Upgrade auf das volle Gigabyte aufrüsten. Kommen wir damit auch schon direkt zum Preis: 16,80 Euro für eine Full Flatrate können sich im All Net Flat Vergleich wirklich sehen lassen. Das Upgrade auf 1 GB Highspeed-Volumen kostet 4,20 Euro pro Monat. Ist die Option einmal gebucht, dann läuft sie mindestens bis zum Vertragsende der Allnet Flat. Die Laufzeit beträgt 24 Monate.


Metro Allnet Flat 200

Der Tarif heißt zwar All-Net-Flat 200, kann aber eigentlich gar nicht so richtig zu den typischen Allnet Flat Tarifen gezählt werden. Der Grund: Für Telefonie in Fest- und Mobilfunknetz stehen maximal 200 Minuten zur Verfügung. Mit diesen Einheiten werden auch die SMS verrechnet. Ist das Volumen aufgebraucht, zahlen Kunden pro Minute und pro SMS 9 Cent. Der Tarif eignet sich also in erster Linie für Wenigtelefonierer, kostet dafür auch nur die Hälfte, nämlich 8,40 Euro pro Monat. Auch hier steht wieder ein Upgrade für die Datenflatrate zur Verfügung, wodurch das Highspeed-Volumen auf 1 GB erweitert wird. Als reguläres Inklusivvolumen stehen hier jedoch nur 200 MB zur Verfügung.


Die Datentarife

Zwei reine Datenflatrates für Laptop, Tablet und PC runden das Angebot von Metro ab. 1 Gigabyte gibt es für 7,55 Euro pro Monat, 5 Gigabyte für 12,60 Euro. Die maximale Verbindungsgeschwindigkeit liegt auch hier wieder bei 7,2 Mbit/s. Metro bietet seinen Kunden an, den Tarif 30 Tage unverbindlich zu testen und bei Bedarf monatlich auf den jeweils anderen Tarif umzusatteln.


ANBIETER LOGO
 



KONTAKTDATEN
 
Anbieter METRO Cash & Carry Deutschland GmbH

Metro-Straße 8
40235 Düsseldorf
Hotline +49 211 - 969-0
E-Mail kontakt@metro24.de
Netz E-Plus






DIE ALL NET FLAT TRAIFE DES ANBIETERS
 

Die Metro-Mobil AllNetFlats

AnbieterKostenø KostenLaufzeitInternetSMSSMS FlatNetzBesonderheitenzum Anbieter
No results found.

Nur für Gewerbetreibende und Selbständige

Sämtliche der hier beschriebenen All Net Flat Tarife sind nur für Metro-Kunden erhältlich, stehen damit also nur Gewerbetreibenden und Selbständigen zur Verfügung. Wer zu dieser Gruppe gehört und noch nicht zum Kundenkreis des Unternehmens zählt, kann sich hier registrieren lassen. Eine ausführliche Preisliste mit allen Leistungen findet sich gleich reine hier. Wer nicht dazugehört, findet hier bei unserem Allnet Flat Vergleich aber noch genügend andere Tarife, die ebenfalls sehr günstig daherkommen. So bieten wir beispielsweise einen All Net Flat Vergleich von Studententarifen an. Sparwütige Vieltelefonierer finden aktuell bei Simyo ein paar passende Angebote.